Link zum Stream 18 Uhr ab ca. 14 Uhr hier

Design by Johannes Skolaude

Raum voller Meinungen – ein kreativ-diskursiver Kompakt-Kongress

Workshops, Präsentationen und Podiumsdiskussion zum Spannungsfeld von Fakten, Meinungen, Wissenschaft und Kreativität, für eine konstruktive Kommunikationskultur, gegen postfaktischen Alarmismus.

Kommunikationsextreme zwischen Belehrung und Shitstorm betreffen derzeit einen großen Teil der Gesellschaft und machen mit ihrem Eskalationspotenzial betroffen.

Auch scheint es immer schwieriger, die eigene Meinung begründet und dialogbereit vertreten zu können. Raum voller Meinungen bietet die Möglichkeit, die eigene Meinung und die der anderen zu reflektieren und gleichzeitig einen konstruktiven Diskurs mitzutragen und gemeinsam weiterzuentwickeln.

Dieser eintägige Kompakt-Kongress bietet Interessierten eine inhaltliche Mitarbeit, innerhalb von dreistündigen Workshops mit Kontroversen, öffentlichen Reden, Wissenschaft und Kunst, zum Thema Kommunikationsstrategien an. Die Verbindung zwischen den Analysen von politischen Reden und Kunstwerken bildet den Kern der gesellschaftlich kulturellen Arbeit und die Arbeitsergebnisse der rhetorischen und der kreativen Gruppen werden anschließend präsentiert und diskutiert.

Der Kompakt-Kongress schließt mit einer Podiumsdiskussion zum Thema mit Kommunikationsexperten aus Forschung und Kultur.

Bennohaus Münster, 12.2.2021
Bennostr. 5, 48155 Münster

Workshops: 14.10 Uhr bis 17.40 Uhr
Podiumsdiskussion: 18 – 19 Uhr (vor Ort und Live auf Youtube)

Workshopleitung
Dr. Marius Raab, Psychologe
Zauri Matikashvili, Künstler => leider erkrankt, kurzfristige Änderung N.N.

Moderation
Jens Kotalla

Wissenschaftler Dr. Marius Raab

Dr. Marius Raab, Lehrstuhl für Allgemeine Psychologie und Methodenlehre an der Universität Bamberg

Wie sind Sie zu Ihrem Beruf gelangt?

Eine Mischung aus: Interesse an der Forschung, einer guten Chance, und wahrscheinlich auch eine Portion Risikobereitschaft. Bereut habe ich es noch keine Minute.

Was bedeutet für Sie Meinungen?

Als Wahrnehmungspsychologe weiß ich, dass wir schon bei der Bewertung einer Farbe nicht mehr im Bereich der objektiven Realität sind. Ist das Kleid schwarz-blau oder weiß-gold (#thedrress 2015)? Ohne Meinung(en) ist die Welt nicht verstehbar.

Was erhoffen Sie sich von dieser Veranstaltung?

Andere Meinungen. Spaß am Lösen von Bedeutungs-Rätseln. Und ich habe gehört, Münster soll mindestens fast genauso schön sein wie Bamberg!

Inwiefern verkomplizieren Verschwörungstheorien Diskussionen?

In Verschwörungstheorien sind wichtige Akteure und Vorgänge im Verborgenen. Das macht es schwer, darüber zu sprechen, und vor allem, Gegenargumente zu finden. Wie will man beweisen, dass etwas nicht existiert, das eh schon unsichtbar ist? Nichtsdestotrotz muss man die Möglichkeit, dass Menschen im Verborgenen etwas Böses planen, auf dem Schirm haben, um dagegen gewappnet zu sein. Die bequeme und immer richtige Position gibt es in der Auseinandersetzung mit Verschwörungstheorien nicht.

Moderator Jens Kotalla

Jens Kotalla freischaffender Künstler und Sozialarbeiter B.A. an der FH Münster

Wie sind Sie zu Ihrem Beruf gelangt?

Das ist eher zufällig passiert. Während des Studiums habe ich mit Poetry Slam ein neues Hobby gefunden. Das Schicksal wollte es dann wohl so, dass ich nur drei Monate später meinen ersten Poetry Slam moderieren durfte. Das war in meiner Heimatstadt Greven. Von da aus ging es dann in alle Richtungen die mit Bühne zu tun haben, vor allem aber hin zu Moderationen von Kulturveranstaltungen und anderen Formaten. Wie Podiumsdiskussionen.

Was bedeutet für Sie Meinungen?

Eine Meinung haben und für diese einstehen, ist richtig, wichtig und wertvoll! Jedoch sollte man auch seine eigenen Standpunkte verlassen können, um neue Blickwinkel betrachten und akzeptieren zu können – und die eigene Meinung gegebenenfalls anpassen.

Was erhoffen Sie sich von dieser Veranstaltung?

Ich erhoffe mir einen spannenden Austausch zu einem aktuellen Thema, das in pandemischen Zeiten wohl brisanter nicht sein könnte.

Wie kann man konstruktiv mit destruktiven Tendenzen umgehen?

Das erfahre ich hoffentlich während die Podiumsdiskussion 😉

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten